presse.html

münchner merkur, 27.10.2010



„...dann aber betritt die kluge und wortwitzige Judith Pfeifer die Bühne, die als Politikwissenschaftlerin "im richtigen Leben" gerade an ihrer Dissertation sitzt, und deren Gedichte geistreiche sprachliche Lockerungsübungen sind. Judith Pfeifer "wienert" und "entwienert" sich selbst, sie schreibt: "habe liebe gefunden, fühlt sich an wie von der stange, passt..."