zeichensetzung.zeilensprünge

herausgegeben von regina hilber, thomas ballhausen und barbara zwiefelhofer. wien: luftschacht, 2009.


sieht man sich den untertitel junge literatur in österreich an, macht dieser vielleicht im ersten moment stutzig. was ist denn die so genannte junge literatur? spricht sie mit einer unverkennbaren stimme? geht sie einen bestimmten weg? die auswahl der autorinnen und autoren macht den anspruch deutlich, abseits eines uneinlösbaren vollständigkeitsgedankens den facettenreichtum und die vielstimmigkeit der neuesten heimischen literatur darzustellen. zeichensetzung . zeilensprünge versteht sich als querschnitt durch die möglichkeiten, literatur heute zu denken und zu schreiben.

anthologien.html